Pirates verlieren gegen Fighting Farmers

Frankfurt, 14.05.2017 – Die Pirates traten heute im ersten Heimspiel der Saison gegen die Montabaur Fighting Farmes an. 32:20 (0:14, 12:3, 0:8, 8:7) mussten sich die Pirates geschlagen geben. Die Fighting Farmers gingen mit einem Vorsprung von 14:0 im ersten Quarter in Führung. Die Pirates konnten im zweiten Quarter mit zwei langen Pässen auf 12:14 aufholen. Doch dann gelang den Farmers ein Fieldgoal, so dass sie die Führung auf 17:12 ausbauen konnten. Zwei weitere Touchdowns der Gäste und einer auf der Heimseite brachte den Endstand von 20:32 aus Sicht der Pirates.
 
„Wir haben ein sehr junges Team, viele neue unerfahrene Spieler und kräftig Nachwuchs aus der eigenen U19. Die Mannschaft muss noch zusammenwachsen“, so Headcoach Williams. Doch sieht er positiv in die Zukunft. Das Team ist hochmotiviert, die Defense zeigt durchweg gut Leistungen. Nun gilt es die Offense auf das gleiche Niveau zu bringen.
 
Nach einer Spielpause am kommenden Wochenende geht es am 27.05.2017 im Auswärtstermin zu den Kaiserslautern Pikes.
 
Das nächste Heimspiel findet am Sonntag, den 25.06.2017 statt. Gegner sind die Darmstadt Diamonds, Kick-Off 15 Uhr.
 
Bilder von den Spielen gibt es unter folgendem Link: Gamepics 2017.
   

Wir bedanken uns bei  

   

Termine  

Sa Okt 28 @20:00 -
Line Dance für Anfänger und Fortgeschrittene