U19 mit zweitem Sieg im zweiten Spiel

Ein hartes Stück Arbeit hatte am Sonntag die U19 der Frankfurt Pirates. Mit 10:06 gewannen die Juniors das Duell gegen die Gäste, die Montabaur Fighting Farmers. Beide Teams waren mit einem kleinen Kader angetreten, sodass einige Spieler vier ganze Quarter auf dem Platz standen. Die Defense der Frankfurter hatte in der ersten Halbzeit die Gäste gut unter Kontrolle. So war es nicht verwunderlich, dass die ersten Punkte des Spiels von der Defense erzielt wurden. Ein Safety brachte 2 Punkte auf die Anzeigetafel, 2:0. Weder die Offensive der Pirates, noch die der Fighting Farmers, konnte ihr Spiel aufziehen. Immer wieder musste man sich vom Ballbesitz trennen, ohne auch nur in die Nähe der Endzone zu kommen, Halbzeitstand 2:0. In Halbzeit zwei bäumte sich die Offense der Pirates nochmals auf. Mit Läufen der Runningbacks Yassin Maachi, Simon Fischer und Victor Leichthammer näherte man sich langsam aber sicher der Endzone. Dann war es auch Victor Leichthammer der einen kräftezehrenden Drive in Punkte verwandelte, 10:0 der Zwischenstand (2pt. Conversion Simon Fischer).

Der Farmers Offensive gelang weiterhin wenig. Einen Moment der Unaufmerksamkeit nutzte der Runningback aber dann doch aus und lief allen davon, Touchdown Montabaur, 10:6. Dies sollte dann auch der Endstand sein. Die Pirates gewinnen ein umkämpftes Spiel gegen die Montabaur Fighting Farmers mit 10:06.  Damit übernehmen die Pirates zunächst die Tabellenführung in der Jugendoberliga Mitte. Am 21.05.2018 wartet die nächste Partie auf die Pirates, dann ist man zu Gast in Rüsselsheim, bei der SG Offenbach/Rüsselsheim, einer Spielgemeinschaft der Rhein-Main Rockets und der Rüsselsheim Crusaders.
   

Wir bedanken uns bei  

   

Termine  

Sa Nov 24 @20:00 -
Line Dance für Anfänger und Fortgeschrittene